#Soulfood – das Kurzlebig in Bonn

Ihr Lieben,

Ich und mein Freund lieben gutes Essen.
Egal ob süß, herzhaft, leicht oder deftig, salzig oder scharf, Hauptsache lecker – und reichlich!
Wenn wir in Bonn sind, schauen wir daher regelmäßig im Kurzlebig vorbei, einem kleinen Café unweit des Rathausplatzes. Dort kann man hervorragend Frühstücken oder Nachmittags zu einem Kaffee und etwas Süßem einkehren, was wir gerade nach einer ausgiebigen Shoppingtour sehr gerne tun.

Meine Standard-Bestellung ist die „French-Toast-Combo“ – zwei warme, butterweiche French-Toast mit einem Obstsalat mit Joghurt. Und karamelliertem Zucker. Mjam!
Mein Freund ist mutiger und bestellt sich die Karte rauf und runter. Diesmal wählte er oben zu sehenden Pancake-Stapel mit Ahornsirup und war sehr zufrieden.

Im Café selbst gibt es Brettspiele die man während des Besuchs spielen kann, die Mädels die den Laden führen sind super nett, ein Besuch dort immer wieder eine Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen.

Habt ihr auch ein Café, in dem ihr eigentlich täglich essen könntet? Für neue Tipps sind wir immer dankbar & offen 😉

xoxo
Nessa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s