Ootd – Fake Fur

Ihr Lieben,

Ich würde niemals bewusst ein Kleidungsstück aus echtem Fell kaufen oder tragen, war aber schon länger auf der Suche nach einer Weste oder Jacke aus Fellimitat.
Ich dachte, damit kann man nichts falsch machen.
Dann kamen die Berichte, das vieles, was als Kunstfell ausgewiesen ist, in Wirklichkeit doch echtes Fell ist – von Hunden. Aus China, wo es viel billiger ‚produziert‘ werden kann als ein künstliches Produkt. Schock. Damit endete meine Suche erstmal.

Vor einigen Tagen sah ich dann aber ein Video, in dem erklärt wurde, wie man Kunstpelz von Echtem unterscheiden kann – und ich bestellte die Weste, die ich schon seit einer Weile auf dem Wunschzettel hatte bei Zalando.

Weste: New Look -:- Hose: S.Oliver -:- Hemd: Esprit -:- Schuhe: Mustang -:- Tasche: Greenland

Kaum war sie bei mir, unterzog ich sie einer genauen Prüfung:
1) Gegen das Fell pusten. Kunstfell ist meist sehr steif
2) Das Fell scheiteln. Kann man Gewebe als ‚Untergrund‘ erkennen, ist es Kunstpelz, ist es Leder, ist es vermutlich echter Pelz
3) Ein paar Haare verbrennen. Kunstfaser riecht beim brennen nach Plastik und bildet kleine Klümpchen

Auf meine Weste trifft das alles zu und so konnte ich sie ruhigen Gewissens behalten – zum Glück, denn sie gefällt mir richtig gut!

Wie gefällt euch mein Outfit?
Und ist Pelz auch ein sensibles Thema für euch?

xoxo
Nessa

Advertisements

10 Gedanken zu “Ootd – Fake Fur

  1. Ich finde es schon erschreckend wie sehr man oftmals als Verbraucher getäuscht wird. Grad das mit dem vermeintlichen Kunstfell ist schon ein Ding… Ich hab auch erst mal geschaut, ob das auf meinen Parka zutrifft oder nicht. ^^

    Vielen Dank für das große Lob zu den Fotos von meinem Spaziergang!
    Man braucht sicherlich auch ein bisschen Übung, wenn es um Landschaftsfotos geht. Es hilft sicherlich, dass ich Ahnung von Licht usw. habe.
    Aber man kann auch mit dem richtigen Handy mittlerweile wirklich tolle Fotos machen.

    Gefällt mir

  2. Danke für deinen lieben Kommentar 🙂
    Ja die Kunstpelzgeschichte kenne ich schon seit längerem und bin da auch auf der Hut. Besonders weil dieses Hundehaar in der Produktion noch günstiger ist, als das Kunsthaar.
    Das Outfit steht dir ausgezeichnet und die Weste finde ich wirklich toll 🙂

    Liebe Grüße
    Tine

    http://fairytaleoflife.com/

    Gefällt mir

  3. Die Weste gefällt mir umso besser, wenn ich weiß, dass es kein echter Pelz ist. Ich würde auch niemals Pelz kaufen und achte deshalb auch beim Einkaufen darauf. Danke für den schönen Post!
    Danke übrigens für deinen netten Kommentar auf meinem Blog 🙂 Ja, starke Knolle beschreibt Ingwer schon ganz gut. Schade, dass er dir nicht schmeckt, er passt auch super gut in indische Gerichte 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/
    PS: Mich findest du jetzt auch auf Instagram unter mademoisellemuffin 🙂

    Gefällt mir

  4. Bei der Weste sieht man wirklich gar keinen Unterschied zum echten Fell. Beim ersten Blick auf die Bilder hätte ich gedacht, dass es sich bei der Weste um echtes Fell handeln könnte. Ich muss zugeben, dass ich einen Taschenbommel habe der aus echtem Fell hergestellt wurde. Es gab ihn zu Weihnachten, aber selber kaufen würde ich es mir nicht mehr.

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s