#ootd – Tattoo Mädchen

Ihr Lieben,

Jetzt wird es aber wirklich langam Zeit, das ich euch meine Tattoos zeige!
Deshalb gibt es heute ein Outfit, das all meine Kunstwerke frei legt. Sechs Stück sind es mittlerweile – eines auf dem Rücken, eines auf dem Oberarm, eines auf der linken Wade und zwei auf der rechten Wade. Wer mich in Jeans und T-Shirt kennen lernt, kriegt also gar nichts von den bunten Bildern auf meiner Haut mit – und die Meisten sind auch total überrascht davon, wenn sie die Tattoos schließlich sehen.
‚Du bist tattoowiert? Echt? Hätte ich nicht gedacht, da bist du gar nicht so der Typ für‘
Mhm. Was für ein ‚Typ‘ muss man denn sein um seinen Körper so zu verschönern, wie es einem gefällt? Ich habe noch nie jemanden sagen hören ‚Du hast 4 Ohrlöcher? Echt? Hätte ich nicht gedacht, da bist du gar nicht so der Typ für…‘

Nun aber zum Outfit: Ich trage im Sommer unheimlich gerne Kleider.
Vor allem der Stil der 50ger Jahre hat es mir da angetan, also Kleider, die an der Taille eng sind und dann in einen weiten Tellerrock auslaufen. Das steht einfach jeder Frau und zaubert eine schöne, weibliche Silhouette. Noch einen hübschen Bolero oder ein kurzes Strickjäckchen dazu kombinieren und fertig ist der Look ❤ Manchmal träume ich davon, so ein Outfit zu tragen und von einem Jungen mit College-Jacke und Pomade im Haar auf einen Milchshake eingeladen zu werden… hach… das müssen schöne Zeiten gewesen sein, oder?
Das Outfit seht ihr heute in zwei Varianten – einmal mit und einmal ohne Petticoat. Was gefällt euch besser? Ich liebe es, wenn der Unterrock weiß unter dem schwarzen Kleid hervor blitzt, aber für den Alltag ist etwas weniger Volumen eindeutig praktischer.

Die Accessoires des Looks sind eindeutig meine Tattoos.
Fünf von ihnen sind im Comic-Stil gehalten und reichlich bunt, so peppen sie ein schwarz/weißes Outfit unweigerlich auf. Wer genau hinguckt, sieht außerdem die schwarzen Linien meines Tribals aus dem Rückenausschnitt schauen. Und ach ja – wer erkennt den Löwen, der es sich vor kurzem auf meinem Oberarm gemütlich gemacht hat? 😉 Und wie steht ihr zu Tattoos – habt ihr welche, wollt ihr welche?

Ich wünsche euch den allerbesten Wochenstart!
xoxo,
Nessa

Advertisements

18 Gedanken zu “#ootd – Tattoo Mädchen

  1. Richtig schönes Outfit! Ich persönlich muss gestehen, dass ich nicht gedacht hätte. dass du Tattoos besitzt. Keine Ahnung wieso, aber um so größer war dann eben die Überraschung.
    Ich selbst würde mir momentan kein Tattoo stechen lassen, einfach weil ich mich echt schnell an Dingen satt sehe.
    Übrigens ist das Kleid richtig richtig schön! Ich liebe den 50’s Style und der passt total gut zu dir 🙂

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    Gefällt mir

    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar, ich hab mich wahnsinnig gefreut! Um so schwerer fällt es mir jetzt dir mitzuteilen, dass ich den Rock bereits von 1,5 Jahren bei H&M gefunden habe 😦

      Gefällt mir

  2. Liebste Nessa, was für wunderschöne Bilder schon wieder und das Kleid: der Hammer, mir persönlich gefällt es ohne den Petticoat besser, aber ich bin halt auch eher der schlichtere Typ, deshalb finde ich, dass dir beide Varianten ganz ausgezeichnet passen und ich kenne diese blöden Fragen zu Tattoos, offensichtlich gibt es anscheinend „Tattoomenschen“ und dann solche wie uns und wir haben es gewagt uns trotzdem stechen zu lassen 😉 Unmöglich!!! Ein tolles Outfit und deine Tattoos sind der Hammer, endlich, hab schon so gespannt auf deine „Enthüllung“ gewartet. Hab einen wundervolle neue Woche, mit viel Sonnenschein meine Liebe, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  3. Mal abgesehen vom tollem Kleid und der frechen Frisur, deine Accessoires sind der Hammer 🙂
    Ich selber habe zwei Tattoos, ein weitere wird folgen 😉
    Und jetzt wieder zum Kleid: ich mag so altmodische Kleider auch sehr gerne, trage aber selbst selten Kleider und wenn sind das irgendwie immer Skaterkleider 😀
    Liebe Grüße,
    Mai von Monpipit.de

    xox

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank für deinen Kommentar bei mir und ich würde mich freuen mehr von dir lesen zu können. Wo bleibt dein nächster Post meine Liebe? 😉
      Liebe Grüße,
      Mai von Monpipit.de

      xox

      Gefällt mir

  4. Das Kleid ist ja ein Traum 🙂
    Seitdem ich ungefähr 15 bin wollte ich immer unbedingt ein Tattoo haben. Allerdings konnte ich mich nie wirklich für ein Motiv entscheiden und es sollte mir ja schließlich mein ganzes Leben lang gefallen. Mittlerweile ist der Wunsch ziemlich in den Hintergrund gerückt. Ich finde Tattoos zwar nach wie vor sehr schön, betrachte sie aber lieber an anderen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Gefällt mir

  5. Interessant, dass du oft zu hören bekommst, dass man die Tattoos bei dir nicht erwarten würde. Ehrlich gesagt, war das auch einer meiner ersten Gedanken. Dabei habe ich es sonst gar nicht so sehr mit Schubladendenken und Vorurteilen.
    Trotzdem war ich auch schon mal bei einer Freundin wirklich überrascht, als ich das erste mal ihre Tattoos gesehen habe. Wir kannten uns zu dem Zeitpunkt schon länger, aber die waren tatsächlich vorher noch nie zu sehen gewesen.

    Gefällt mir

  6. Wie cool, dass du so viele Tatoos hast! Ich mag das ja an anderen echt gern. Aber selbst würde ich mir glaub ich nicht unbedingt ein stechen lassen xD Toller Look! Das Kleid ist wunderschön!
    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt mir

  7. Hallo Nessa 🙂
    Ich finde sowohl deine Tattoos als auch dein Kleid superschön 🙂 Egal, ob du jetzt der „Typ“ dafür bist oder nicht (wo ich im Übrigen auch nicht ganz verstehen kann, wie dies kategorisiert wird :D) sie stehen dir 🙂 Kleider haben es mir auch sehr angetan! Im Sommer liebe ich einfach nichts mehr, als aus dem Bett zu springen, schnell ein Kleid überzuwerfen und an unseren See zu fahren. Da gibt es nichts bequemeres! 🙂
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und etwas Sonne, dass du deine Kleider auch austragen kannst 🙂
    Liebste Grüße,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    Gefällt mir

  8. Liebe Nessa, oh ja, ich freu mich auch schon sooo sehr und hab sogar meine erste Bikini-Freiluftsession auch schon hinter mir. Ich finde Mission „Frühlingslook“ ist dir ganz ausgezeichnet geglückt und die Farbe steht dir aber sowas von gut und auch das weiße Top, ich bin wirklich stolz auf dich 😉 Mit diesem Hammerlook lässt sich der Frühling doch gleich nochmal viel besser genießen und ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag, rock den Tag du Hübsche, alles Liebe, x S.MIrli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s