#ootd – Im Bann der Kirschblüten

Ihr Lieben,

Wer mir auf Instagram folgt hat vielleicht das Bild von den Kirschblüten gesehen, das ich vor ein paar Tagen geposted habe. Dieses ist in der Bonner Altstadt entstanden. Jedes Jahr um diese Zeit verwandelt sich die Breite Straße dort in einen wahren Touristenmagnet, denn sie ist auf beiden Seiten von üppig blühenden Kirschbäumen gesäumt – ein weicher, pinker Himmel wie aus einer anderen Welt. Traumhaft schön. Pärchen schießen ein Selfie nach dem nächsten, Fotografen harren geduldig aus, um die Straße einmal ohne Menschen abzulichten,  es gibt sogar Japaner, die extra anreisen, nur um sich die Blüten anzusehen. Die Straße steht sogar in einigen japanischen Reiseführern! Wenn das kein Ritterschlag ist, dann weiß ich’s aber auch nicht 😉

IMGP2043a

Ich war das erste Mal dort und war total begeistert von der ‚Kirschblüten-Allee‘ ❤
Und die Stimmung dort ist unweigerlich gut und entspannt: Als ich und mein Freund versuchten ein paar Selfies zu machen, fragten uns alle paar Meter andere Paare, ob sie vielleicht ein Foto von uns machen sollten – ‚das wäre doch viel einfacher‘. Einer der vielen Fotografen machte ein Bild von meinem Tattoo und prompt quatschten wir uns mit ihm und seiner Freundin fest, zeigten uns gegenseitig Fotos und berieten uns über die besten Plätze für gelungene Schnappschüsse. Alle Besucher flanierten gemütlich die Straße hinunter, ohne Hektik, den Blick gebannt nach oben gerichtet und jeder versuchte, niemanden beim fotografieren zu stören. Gar nicht so einfach 😉

Da ich ja wusste, das der Hintergrund voller Farbe  sein würde, habe ich das Outfit diesmal klassisch schwarz und weiß gehalten, um ein bisschen Kontrast herzustellen. Und ihr wisst ja, auf schwarz stehe ich sowieso. Da es an dem Tag noch nicht soooo warm war, trage ich unter dem Kleid eine dünne Sporthose und kniehohe Stiefel um das ganze etwas wetterfester zu machen. Nicht hübsch, aber effektiv  – ein Hoch auf den Maxirock, darunter kann man echt einiges verstecken! 😉
Ich hätte zu dem Look gerne einen von diesen Boho-Rucksäcken kombiniert, ihr wisst schon, die aus Stoff mit dem Blumen- oder Aztekenmuster. Leider habe ich bisher noch keinen gefunden, der mir 100% gefällt… manno… falls ihr Tipps habt, immer her damit 😀

Kleid: Esprit -:- Weste: S.Oliver -:- Tasche: Buffalo -:- Hut: H&M

Hattet ihr ein schönes Wochenende ihr Süßen?
Vor mir liegt mal wieder eine arbeitsreiche Woche und ich wette, da geht es einigen von euch ähnlich… also Augen zu und durch! ❤

xoxo,
Nessa

Advertisements

23 Gedanken zu “#ootd – Im Bann der Kirschblüten

  1. Hallo Nessa 🙂
    Oh, ist das ein toller Post. Klingt ja wirklich nach einem wunderschönen Ort mit tollen Menschen 🙂 Das Outfit ist dir wiedereinmal super gelungen:) Ich hab leider noch kein Maxikleid, aber das werde ich mir jetzt wirklich noch zulegen 🙂
    Allerliebste Grüße und ich hoffe du hattest ein tolles Wochenende,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    Gefällt mir

  2. OMG, wie schön ist diese Allee bitte. Ich liebe Kirschblüten und träume davon einmal zu der Zeit in Japan sein zu können, steht definitiv ganz oben auf meiner travel-bucket-list. Aber vielleicht sollte ich vorher einmal in Bonn vorbeischaun, das ist doch einfach eine wunderschöne Location und perfekt für dein Outfit. Es wird dich jetzt wenig überraschen, dass ich Maxikleider liebe, obwohl ich nicht besonders groß bin und man dann ja eher darauf verzichten sollte, pfeif ich drauf und an heißen Tagen gibt es doch nichts lockeres und luftigeres, oder. Ich liebe deinen Look und so ein Rucksack würde bestimmt toll dazu aussehn. Falls ich mal über einen stolpere, geb ich dir natürlich sofort bescheid. Ich wünsche dir einen wunderschönen Start in die neue Woche du Hübsche und ach ich schau mir noch ein bisschen deine Kirschblüten an, bin ganz verzaubert 🙂 x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

  3. Ich liebe Kirschblüten einfach total! Diese Farbe… hach!
    Leider hat’s bei uns erst mal geschneit, als die Blüten rauskamen. Und dann geregnet… die sehen jetzt also eher traurig aus und die Bäume standen nie so richtig voll und schön in Blüte. Echt schade, unsere ganze Straße wird nämlich von solchen Bäumen gesäumt.

    Gefällt mir

  4. Hahha das ist ja wirklich lustig, dass sogar Japaner dafür anreisen!! 😀 Mich hat aber sogar auch gestern eine Asiatin deswegen angesprochen, obwohl ich gar nicht aus Bonn komme und bis dahin gar nicht wusste, wie bekannt diese Straße ist! 🙂
    Wunderschönes Outfit, du siehst bezaubernd aus 🙂 ❤
    Küsschen!
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s